Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.12.2015 / Ausland / Seite 6

Kairos Blick nach Osten

Ägyptens Militärregierung baut ihre Verbindungen mit Russland und China aus

Sofian Philip Naceur

Einschränkung der Meinungs-, Versammlungs- und Pressefreiheit, Inhaftierung von Regimekritikern, Polizeiwillkür, systematische Folter durch die Sicherheitsbehörden und eine ungebremste Rehabilitierung der alten Eliten: Ägyptens Innenpolitik ist seit dem Militärputsch im Juli 2013 von einer Rückkehr zur alten Ordnung bestimmt. Ägyptens Außenpolitik ist seit Amtsantritt von Staatspräsident Abdel Fattah Al-Sisi im Juni 2014 jedoch in Bewegung geraten. Kairos Annäherung zu Russland und China dürfte indes keine Abkehr von der engen Partnerschaft mit den USA und Europa bedeuten, sondern soll dem Land mehr Optionen bei der Versorgung mit Waffen eröffnen.

Schon vor der offiziellen Bekanntgabe seiner Präsidentschaftskandidatur im Februar 2014 reiste der damals noch dem Verteidigungsministerium und der Armee vorstehende General Al-Sisi nach Moskau. Dort traf er sich öffentlichkeitswirksam mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Es sollte nicht sein einziger B...

Artikel-Länge: 3728 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!