75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.12.2015 / Ausland / Seite 1

Spätes Eingeständnis

Japan will koreanische Zwangsprostituierte entschädigen

Michael Streitberg

Mehr als 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs haben sich Japan und Südkorea am Montag auf ein Abkommen über Entschädigungszahlungen für koreanische Zwangsprostituierte geeinigt. Ab 1938 hatte die japanische Armee Zehntausende Koreanerinnen, die verharmlosend als »Trostfrauen« bezeichnet wurden, in Militärbordelle verschleppt. Jahrzehntelang hatte sich Japan geweigert, die Verantwortung für dieses Verbrechen zu übernehmen. Auch ein 1995 eingerichteter, privat finanzierter Fonds für die Opfer war mit keinem Schuldeingeständnis Tokios verbunden.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Yun Byu...

Artikel-Länge: 2017 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €