Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
22.12.2015 / Inland / Seite 4

Irgendwie für den Neustart

Schon nicht so gut, diese EU. Aber deshalb gleich austreten? Eindrücke vom »Europatag« der Linken

Johannes Supe

Dietmar Bartsch ist der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei. Er ist überdies der Mann, der Europa schrumpfen möchte. Ginge es nach ihm, würde Europa kleiner. Nicht alle 46 souveränen Staaten des Erdteils hätten da noch Platz. Nur 28. Denn wenn Dietmar Bartsch von »Europa« spricht – und er tut das gern –, dann meint er die Europäische Union. Alles außerhalb des Staatenbundes, etwa die Schweiz, ist Niemandsland. So sind auch Sätze wie dieser zu verstehen: »Europa ist immer ein Projekt des Friedens gewesen.« Und seine eigene Partei sei stets »proeuropäisch« gewesen, meint Bartsch.

Nun geht die Geschichte des »Friedensprojekts« bekanntlich in die Zeit vor Existenz der Linkspartei zurück. Und Arbeiter waren es nicht, die das Bündnis zwischen den mächtigsten kapitalistischen Staaten Europas schmiedeten. Auch Dietmar Bartsch weiß, in welcher Tradition sein Europa steht: »Konrad Adenauer hatte daran Verdienste.«

Am vergangenen Freitag lud die Fraktion der Linkspar...

Artikel-Länge: 3552 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €