Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
19.12.2015 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

Don Camillo und Peppone

Weiterhin hängt das TV-Programm in den Seilen wie ein Tiefdruckgebiet vor dem weihnachtlichen Hoch. Also zurück zu den Klassikern des Familienfilms: Der listige Pfarrer Don Camillo und der aufbrausende kommunistische Bürgermeister Peppone leben in einem Dorf in Norditalien. Die beiden pflegen ihre Feindschaft und geraten täglich in Streit. Immer wieder schön. I/F 1952. Mit Fernandel (Don Camillo), Gino Cervi (Giuseppe »Peppone« Bottazzi). Regie: Julien Duvivier.

Bayern, Sa., 20.15

Tatort

Schicki-Micki

Ein Journalist, der für eine Münchner Boulevardzeitung über alteingesessene Lokale, die verschwinden oder auf schick saniert werden, recherchiert, wird ermordet. Zuerst deutet alles darauf hin, dass er das Opfer einer brutalen Rockergruppe wurde. Doch bei den Ermittlungen im privaten und beruflichen Umfeld des Ermordeten laufen die Fäden immer wied...

Artikel-Länge: 2766 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €