Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Mai 2019, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
05.12.2015 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Kampf um Afrika

Zu jW vom 25. November: »Kleiner Fußabdruck«

Afrika ist schon größtenteils besetzt – durch den französischen Imperialismus. Die insgesamt 14 west- und zentralafrikanischen Länder der CFA-Franc-Zone sind de facto immer noch französische Kolonien. Sie haben keine eigene Währung, sondern den von der französischen Notenbank gesteuerten CFA-Franc. CFA hieß früher Colonies Françaises d’Afrique. Auf über 85 Prozent ihrer Währungsreserven haben sie keinen Zugriff. Diese »liegen« in Paris. Fremdenlegion und französisches Militär sind klassische »Schutztruppen«, also Besatzungstruppen zur Sicherung der Interessen des französischen Kapitals. Die Ausbeutung dieser Länder durch die französische Oligarchie ist brutal. Wenn jetzt die Bundeswehr verstärkt im CFA-Land Mali eingesetzt wird, scheint dies ein erster, noch vorsichtiger Schritt des deutschen Imperialismus im Schulterschluss mit dem französischen Imperialismus zu sein. Der Kampf um Afrika w...

Artikel-Länge: 5625 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €