1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.12.2015 / Sport / Seite 16

Schwimmen, nicht laufen

Sportlegende Julius »Jule« Feicht ist im Alter von 94 Jahren verstorben

Klaus Weise

Irgendwie hatte man bei ihm immer den Eindruck, dass er unsterblich, sein Leben unendlich sein muss. Voller Energie, gesegnet mit einem »jugendlich pochenden Herz«, wie es noch vor kurzem eine von ihm vor Jahrzehnten betreute Schwimmerin fast schwärmerisch schrieb, schien Julius Feicht, den alle nur »Jule« nannten, ein Perpetuum Mobile zu sein. Auf der Webseite www.sportgeschichte.net wird er als Schwimmikone tituliert. »Er behauptet von sich, dass er besser schwimmen als laufen kann«, steht dort. Am 25. November ist er gestorben. Er wurde 94 Jahre alt.

Seine Biographie ist eine Jahrhundertgeschichte. Er wuchs in einer kommunistisch geprägten Familie und erlebte so unterschiedliche gesellschaftliche Verhältnisse wie die der Weimarer Republik, des Faschismus, der DDR und der Zeit danach in der BRD.

Jule war nicht frei von Irrtümern und Fehlern, »aber das fällt bei den vielen positiven Eigenschaften nicht sonderlich i...

Artikel-Länge: 3708 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €