Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
03.12.2015 / Medien / Seite 15

Killer gegen Reporter

Brasilien: Wer unbequeme Fragen stellt oder heiße Eisen anpackt, riskiert sein Leben

Norbert Suchanek

Am Morgen des 10. November erschoss ein Unbekannter den Reporter Israel Gonçalves Silva des lokalen Radiosenders Itaenga FM in der Kleinstadt Lagoa de Itaenga im brasilianischen Bundesstaat Pernambuco. Der 37jährige Silva hatte gerade seine beiden Kinder zur Schule gebracht, als ihn mindestens zwei Kugeln in Nacken und Arm trafen. Laut Augenzeugenberichten floh der Mörder mit seinem Komplizen auf dem Rücksitz eines Motorrads.

Gleichfalls per Motorrad kamen die Mörder des Journalisten Ítalo Eduardo Diniz Barros. Sie erschossen den 30jährigen am 13. November in der St...

Artikel-Länge: 1817 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €