Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.12.2015 / Inland / Seite 4

Brutale Attacke auf Kirmesfeier

Thüringen: Wegen eines gewalttätigen Überfalls 2014 stehen 15 mutmaßliche Täter aus der Neonaziszene vor Gericht

Michael Merz

Nach dem Überfall sah das Dorfgemeinschaftshaus in Ballstädt (Kreis Gotha) aus wie ein Schlachtfeld: Zerschlagenes Mobiliar, Spiegelscherben und Blutflecken überall. Zehn Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, als ein Rollkommando von mehr als einem Dutzend Neonazis in der Nacht vom 8. zum 9. Februar 2014 die Feier einer Kirmesgesellschaft stürmte. Es dauerte über anderthalb Jahre bis zur Prozesseröffnung – am gestrigen Mittwoch war es am Erfurter Landgericht soweit. Angeklagt sind 14 Männer und eine Frau, die der militanten rechten Szene zugerechnet werden. Ein weiterer mutmaßlicher Täter sei noch nicht identifiziert worden, sagte ein Vertreter der Staatsanwaltschaft. Acht der Angeklagten sind nach dpa-Angaben bereits vorbestraft, vier wegen Gewaltdelikten. Sieben Opfer, allesamt junge Männer, treten als Nebenkläger auf.

Zum Auftakt des unter hohen Sicherheitsvorkehrungen laufenden Verfahrens reichten die Strafverteidiger Befangenheitsanträge gegen die...

Artikel-Länge: 3799 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €