1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.11.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Giftige Schlammlawine

Brasilien: Klage in Milliardenhöhe gegen Bergwerksbetreiber

Die von einem Bergwerksunglück in Brasilien Anfang November ausgelöste Schlammlawine hat ein ganzes Dorf zerstört und droht, weitere schwere Auswirkungen auf Mensch und Natur zu haben. Über den Rio Doce (Süßer Fluss) könnten giftige Stoffe auch den Atlantik erreichen. Die nach Dammbrüchen in einem Rückhaltebecken eines Eisenerzbergwerks ausgelöste Lawine könne Metalle wie Arsen und Nickel im Fluss mitgerissen haben, räumte der Bergbaukonzern Vale ein. Die Regierung fordert 20 Milliarden Reais (fünf Milliarden Euro) Schadenersatz von den Bergwerksbetreibern.

Die Vale-Direktorin für Gesundheit und Sicherheit, Vania Somavilla, wiegelte ab. Die Chemikalien seien nicht durch die Lawine freigesetzt worden, sondern zuvor schon an den Ufern und im Fluss vorhanden gewesen und womöglich nun losgelöst worden. De...

Artikel-Länge: 2536 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €