Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
25.11.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

»Exponentielle Steigerung der US-Operationen«

Washington baut in Afrika zunehmend mehr Drohnenbasen. Ein Gespräch mit Nick Turse

Amy Goodman und Juan González

Was können Sie uns über die Ausdehnung des US-Engagements in Afrika sagen?

Wir verzeichnen eine exponentielle Steigerung der US-Operationen auf dem Kontinent auf 674 im Jahr 2014. Dazu gehören nächtliche Angriffe wie jüngst in Libyen und Somalia und eine Drohnenkampagne. Ich habe an der Serie »Die Drohnenpapiere« mitgewirkt, die auf The Intercept veröffentlicht wurden. Dort skizzierten wir unter anderem die starke Zunahme von Drohnenbasen auf dem Kontinent. In Somalia wird ein Schattenkrieg geführt, den wir auch anderswo beobachten. Es gab die Ankündigung, in Kamerun eine Drohnenbasis zu errichten, um die Kämpfer von Boko Haram zu jagen, weil sich diese Kräfte über den Kontinent ausbreiten. Damit begründen die USA ihre verstärkten Spezialoperationen und Militäreinsätze.

Wo sonst gibt es noch Drohnenbasen in Afrika?

Das U.S. Africa Command (Africom – mit Hauptquartier in den Kelley Barracks in Stuttgart-Möhringen, jW) behauptet ja, es gebe nur e...

Artikel-Länge: 3756 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €