Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
23.11.2015 / Politisches Buch / Seite 15

Gewinne verschieben

Eine Broschüre über Steuertricksereien von Großunternehmen in der EU

Simon Zeise

Der Linke-Europaparlamentsabgeordnete Fabio De Masi begrüßt in seinem Vorwort zu der Broschüre »Lux Leaks. Von Oasen und Briefkästen«, dass die Verantwortlichen für Steuerdumping in internationalen Großkonzernen durch die Veröffentlichung der »Luxemburg-Leaks« heute vermehrt unter Druck stehen.

Ein Hinweisgeber, der frühere Beschäftigte einer Wirtschaftsberatung Antoine Deltour, hatte zusammen mit einem Netzwerk von Journalisten im Herbst 2014 aufgedeckt, wie Luxemburg es multinationalen Unternehmen ermöglicht hatte, Gewinne mit Hilfe »schmutziger Tricks« vor jeder angemessenen Besteuerung in dem Großherzogtum in Sicherheit zu bringen. Die Dokumente beziehen sich auf den Zeitraum 2002 bis 2010, in dem der heutige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker dort Premierminister war. Die Publikation beleuchtet diese Machenschaften anhand der Beispiele von Google und McDonald’s, informiert über Steueroasen in der EU und skizziert Lösungen für ein gerechteres ...

Artikel-Länge: 3531 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €