Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.11.2015 / Feuilleton / Seite 10

Das Leben als gekauter Kaugummi

Im irischen Spielfilm »Familienbande« stolpern die elfjährige Stacey und ihr Antionkel durch triste Arbeitervorstädte

André Weikard

Die irischen Midlands sind nun so ziemlich der tristeste Ort, den man sich vorstellen kann. Touristen werfen hier bestenfalls einen gelangweilten Blick aus dem Fenster ihres Ausflugsbusses, wenn sie von Küste zu Küste kutschiert werden. Wer hierher zurückkehrt, muss andernorts gescheitert sein. Will ist so einer. Trinker, Sträfling, Drogensüchtiger. Auf Bewährung aus dem Knast, um sich um seine Nichte, die elfjährige Stacey (Lauren Kinsella) zu kümmern. Die ist alles andere als begeistert davon, mit dem grummeligen Onkel in einem Wohnwagen im Niemandsland zu hausen. Doch beide sind aufeinander angewiesen. Scheitert die erzwungene Verwandten-WG, muss er zurück ins Kittchen und sie zu einer Pflegefamilie.

Mit Will auszukommen, ist alles andere als leicht. Der unbeherrschte Gelegenheitsjobber mit einer Neigung zum Schmieden von...

Artikel-Länge: 2595 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €