jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
17.11.2015 / Sport / Seite 16

Dem Brutalo-Return ausgewichen

Dynamik gepaart mit Aufschlagsstärke: Tschechiens Tennisspielerinnen schlagen Russland im dramatischsten Fed-Cup-Finale seit 2011

Peer Schmitt

Die Operation Titelverteidigung ist dem tschechischen Fed-Cup-Team im Endspiel gegen Russland am vergangenen Wochenende in Prag mit 3:2 doch noch geglückt.

Knapp ging es dabei zu, und für die Tschechinnen alles andere als reibungslos. Zunächst war die tschechische Nummer zwei, die Weltranglistenneunte Lucie Safárová, wegen einer Handgelenksverletzung das gesamte Wochenende nicht einsetzbar, an ihrer Stelle spielte die Weltranglistenelfte Karolina Plísková. Und dann verlor auch noch die auf heimischem schnellen Hallenboden für quasi unbesiegbar geltende tschechische Nummer eins Petra Kvitová das vermeintlich zentrale Match der Auseinandersetzung gegen ihre alte Nemesis Maria Scharapowa 6:3, 4:6, 2:6.

Kvitová verschenkte das Match im zweiten Satz. Bei einer 4:3-Führung hatte sie eine Breakchance und vergab sie mit einem knapp verschlagenen Rückhandreturn. In ihrem anschließenden Aufschlagspiel führte sie bereits 40:15 und servierte plötzlich zwei Doppelfehler...

Artikel-Länge: 4045 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €