Gegründet 1947 Montag, 18. März 2019, Nr. 65
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
16.11.2015 / Politisches Buch / Seite 15

Gegen den Überwachungswahn

Beiträge einer Preisverleihung für Whistleblower dokumentiert

Markus Bernhardt

In Zeiten zunehmender Massenüberwachung durch in- und ausländische Geheimdienste kommt Menschen, die dies enthüllen und für den Schutz persönlicher Daten kämpfen, eine wichtige Rolle zu. Im Dezember 2014 hatte die Internationale Liga für Menschenrechte e. V. (ILM) den Whistle­blower und ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden, die Dokumentarfilmerin Laura Poitras und den Journalisten Glenn Greenwald dafür mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille geehrt.

Der renommierte Bürgerrechtler Rolf Gössner, zugleich Vizevorsitzender der ILM und selbst über 40 Jahre lang von den sogenannten Verfassungsschutzämtern ausgeforscht, hat nun eine Dokumentation mit dem Titel »Mutige Aufklärer im digitalen Zeitalter« herausgegeben. Darin sind alle Beiträge rund um die Preisverleihung dokume...

Artikel-Länge: 2426 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €