Gegründet 1947 Dienstag, 21. Januar 2020, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
12.11.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Mach, was wirklich zählt!

60 Jahre Bundeswehr – Zeit zum Abtreten: Grußadressen aus der deutschen Friedensbewegung

Liebe Bundeswehr,

Kommunistinnen und Kommunisten haben gegen die Wiederbewaffnung Deutschlands, also Deine Entstehung gekämpft. Auch deshalb wurde ihre Partei verboten. Deshalb gingen viele von uns in den 50er und 60er Jahren in den Knast. In den 70er und 80er Jahren gingen viele junge Kommunisten in Deine Arrestzellen, weil sie die Inhalte der Friedensbewegung in Deine Reihen trugen.

Die Existenz des Sozialismus in einem Teil dieses Landes hat mit dazu beigetragen, dass Du einige Jahrzehnte daran gehindert wurdest, die Kapitalinteressen am Hindukusch und wer weiß, wo sonst noch, zu verteidigen. Du und Deine Kumpanen, Ihr habt dann unter anderem durch das sogenannte Totrüsten einen nicht unwesentlichen Beitrag zur Zerschlagung des Sozialismus geleistet. Seitdem kannst Du ja fast wieder machen, was Du willst.

Wir dagegen versuchen, alles zu tun, um eine Bewegung zu initiieren und zu stärken, die Dir in den Arm fällt. Das ist das einzige, was wir...

Artikel-Länge: 14134 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €