3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 26. Juli 2021, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.11.2015 / Inland / Seite 5

Braunkohle verschärft Armut

Wenige Wochen vor Pariser UN-Klimakonferenz zeichnet sich ein schwaches Abkommen ab. Proteste werden vorbereitet

Wolfgang Pomrehn

Die internationale Staatengemeinschaft unternimmt noch immer nicht genug gegen den Klimawandel. So könnte man die Selbstverpflichtungen zusammenfassen, die die meisten Staaten in den letzten Monaten abgegeben haben. Christiana Figueres, Generalsekretärin des Sekretariats der UN-Klimarahmenkonvention, wählte am Freitag vor der Presse in Berlin jedoch eine wesentlich optimistischere Interpretation: Der Einstieg in eine »kohlenstoffarme« Wirtschaft sei gemacht. Mit kohlenstoffarm ist gemeint, dass der Ausstoß von Kohlendioxid drastisch reduziert wird. Das wichtigste Treibhausgas wird in der Atmosphäre vor allem durch die Verbrennung von Erdölprodukten und Kohle angereichert. Es wird außerdem bei der Produktion von Zement sowie bei Brandrodungen freigesetzt.

Die Selbstverpflichtungen, im Sprachgebrauch der UN-Klimadiplomaten »Intended Nationally Determined Contributions« (INDC, national geplante Beiträge zur Treibhausgasminderung), wurden im Vorfeld der UN-Kli...

Artikel-Länge: 4291 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!