Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
26.10.2015 / Titel / Seite 1

Chaoswahl in der Ukraine

Kommunalwahlen in 122 Orten abgesagt. Julia Timoschenko nach Umfragen vor Comeback

Reinhard Lauterbach

In Teilen der Ukraine haben am Sonntag Kommunalwahlen stattgefunden. Der Begriff »Teile« bezieht sich dabei nicht nur darauf, dass die vom Westen unterstützte Kiewer Regierung selbst die Wahlen für die Gebiete der »Volksrepubliken« Donezk und Lugansk abgesagt hat. Auch in 122 Gemeinden auf ihrer Seite konnte nicht gewählt werden: Die meisten liegen in Frontnähe, und man befürchtete offensichtlich, dass die örtliche Bevölkerung Leute zu Bürgermeistern wählt, die man in Kiew als »prorussisch« ansieht. Größte wahlfreie Orte waren die Großstädte Mariupol und Kramatorsk im Westen des Donbass. In Mariupol hatte sich seit Tagen ein Streit über den Druckort der Wahlzettel hochgeschaukelt; Parteivertreter hatten die Druckerei, die dem Großunternehmer Rinat Achmetow gehört, besetzt, um »Fälschungen« zu verhindern. Tatsächlich sollen dort in einer Ecke unregistrierte Blankostimmzettel als »Fehldrucke« herumgelegen haben. Am Sonntag morgen ordnete der örtliche Militä...

Artikel-Länge: 3624 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €