Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.10.2015 / Sport / Seite 16

Wie hoch wird verloren?

Heute testen die Volleyballerinnen des Köpenicker SC ihre Fähigkeiten beim Meister Dresdner SC

Klaus Weise

Vergangenen Samstag quälte sich Union Berlin im Stadion Alte Försterei vor der Rekordkulisse von 22.000 Zuschauern zu einem 3:3 gegen den FC St. Pauli. Einen Abend zuvor waren die Volleyballfrauen des Köpenicker SC in die neue Saison gestartet, mit einem klaren 3:1 gegen VT Aurubis Hamburg.

Von Union ist der KSC nur ein paar hundert Meter entfernt, man spielt in der Hämmerlinghalle, die im Vereins- und Fansprachgebrauch »Hämmerlinghölle« genannt wird, auch wenn der KSC ihm nur selten gerecht werden kann. Trotzdem wird die höchste Spielklasse seit 2005 gehalten, allerdings wurden noch nie die Play-offs erreicht. Dem Abstieg aber ist man schon mehrfach gerade so entronnen. Nicht sportlich, sondern am grünen Tisch, etwa weil sportlich qualifizierte Aufsteiger aus der zweiten Liga verzichteten oder andere Vereine die Lizenzauflagen nicht erfüllten. Der KSC hat ebenfalls regelmäßig Mühe, letzteres zu scha...

Artikel-Länge: 2829 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €