Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.10.2015 / Titel / Seite 1

USA im Dschihad

Syrische Milizen erhalten neue Munitionslieferungen und verstärken Front gegen Regierungstruppen mit neuen Kämpfern

Arnold Schölzel

Die USA nehmen in Syrien offen Kurs auf einen Stellvertreterkrieg gegen Russland. Knapp zwei Wochen nach Beginn des militärischen Eingreifens  der russischen Luftwaffe und Marine begannen die USA mit dem Abwurf von Munition, um die mit ihnen verbündeten Dschihadisten zu stärken. Frachtflugzeuge des US-Militärs hätten am Sonntag über dem Norden des Landes Schusswaffenmunition und anderes Material abgeworfen, um den »moderaten Rebellen« im Kampf gegen die Miliz »Islamischer Staat« (IS) zu helfen, hieß es in Militärkreisen in Washington. Tatsächlich dürfte es um Aufrüstung im Krieg gegen die syrische Armee gehen. Die mit dem Westen und den Feudaldiktaturen am Golf verbündeten Aufständischen sind unter Druck geraten, seit die Regierungstruppen im Schutz der russischen Luftangriffe eine Bodenoffensive starteten. Die aus Sicht des Westens »guten« Milizen verstärken nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte in Großbritannien ihre Stellunge...

Artikel-Länge: 3358 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €