75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.10.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Lohnerhöhungen und Laizismus

Wie Polens »Vereinigte Linke« um Stimmen wirbt

Reinhard Lauterbach

Die »Vereinigte Linke« (Zjednoczona Lewica, ZL), die bei den Parlamentswahlen in Polen antritt, ist eine Notgeburt. Sie entstand, als sich aus Umfragen ergab, dass keine politische Kraft links von der Bürgerplattform die Chance hätte, selbständig ins Parlament einzuziehen: weder der postsozialistische »Bund der Demokratischen Linken« (SLD) noch die linksliberal-antiklerikale Partei »Deine Bewegung« (TR). Es brauchte einige Monate der Intrigen und Personalrochaden, bis SLD-Chef Leszek Miller und TR-Begründer Janusz Palikot ihre persönliche Abneigung überwanden und gemeinsam mit den polnischen Grünen das Projekt ZL aus der Taufe hoben. Einige linke Kleinparteien blieben weiter außen vor – was vor allem daran liegt, dass Miller seinen Führungsanspruch in der SLD rigoros durchgesetzt hat und etliche Nachwuchspolitiker aus dem Weg geräumt hat, die ihm hätten gefährlich werden können.

Ob die ZL den Sprung in den Sejm schafft, steht weiterhin auf des Messers Sch...

Artikel-Länge: 3230 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €