Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
30.09.2015 / Inland / Seite 4

Auf Guttenbergs Spuren

Plagiatsaffäre: Ursula von der Leyen wird sich als Verteidigungsministerin nicht halten können

Ralf Wurzbacher

Es wird eng für Ursula von der Leyen (CDU). Dass die Verteidigungsministerin bei ihrer Doktorarbeit mit unlauteren Mitteln gearbeitet hat, ist unbestreitbar. Auf mindestens 27 von 62 Seiten ihrer vor 25 Jahren verfassten Dissertation finden sich zum Teil gravierende Verstöße gegen wissenschaftliche Zitierregeln. Mal wurden ganze Satzfolgen ohne Quellenverweis eins zu eins abgekupfert, mal Fremdzitate durch leichtes Umschreiben bzw. Übersetzung ins Deutsche als eigene Gedanken ausgegeben oder Textstellen den falschen Quellenangaben zugeordnet. Fachleute sprechen von einem »eindeutigen Plagiat«. Die Autorin habe »grob geschlampt«, »gnadenlos kopiert«, und ihre Mängel seien »schwerwiegender« als im Fall der zurückgetretenen Exbildungsministerin Annette Schavan (CDU).

Die Frage ist schon nicht mehr, ob sich von der Leyen halten kann, sondern nur mehr, wann sie ihren Hut nimmt. Die von ihr veranlasste Kontrolle der Arbeit durch die Medizinische Hochschule Hann...

Artikel-Länge: 3219 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €