1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.09.2015 / Ausland / Seite 7

Streikbruch per Gesetz

Großbritanniens Regierung plant drakonische Maßnahmen gegen die Gewerkschaftsbewegung

Christian Bunke/Manchester

Wenn am 4. Oktober die britischen Konservativen in Manchester ihren Parteitag eröffnen, werden Zehntausende demonstrierende Gewerkschafter sie empfangen. Der Protest von Arbeitern gegen die Zusammenkünfte der Tories ist mittlerweile schon Tradition geworden. Diesmal richtet sich der Widerstand nicht nur gegen die andauernde Spar- und Kürzungspolitik der konservativen Regierung unter Premierminister David Cameron. Im Zentrum der Kritik stehen die geplanten Angriffe auf zentrale Errungenschaften der Gewerkschaftsbewegung. Die Demonstration steht daher auch unter dem Motto: »Nein zur Sparpolitik, ja zu Arbeiterrechten!«.

Stein des Anstoßes ist das von den Tories auf den parlamentarischen Weg gebrachte »Gewerkschaftsgesetz«. Sollte es verabschiedet werden, würden die britischen Gewerkschaften an den Rand der Legalität gedrängt.

Kernstück des Gesetzentwurfes sind neue Rechte für den »Certification Officer«. Dabei handelt es sich um einen von der Regierung best...

Artikel-Länge: 4042 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €