Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
12.09.2015 / Ansichten / Seite 8

Bessermacher des Tages: dm-Filliale in Shenyang

In der chinesischen Stadt Shenyang sei eine Filiale der Drogeriekette dm »komplett nachgebaut« worden, berichtete Bild am Freitag auf Seite eins. »Sogar deutsche Werbeslogans« klebten an der Raubkopie. Auch das bunte Firmenlogo sei professionell gefälscht worden. Wo soll das alles nur enden?

Nun ist die Debatte um Markenklau müßig, denn: Alle machen es, schon immer. Die englische Dampfmaschine fand ihren Weg nach Preußen in einer  Nacht-und-Nebel-Aktion. Mit dem Meissener Porzellan wäre es wohl auch nichts geworden, wenn nicht die chinesischen Erkenntniss...

Artikel-Länge: 1773 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €