Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
12.09.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wir sind keine fanatischen Dogmatiker«

Kommunisten im Donbass kämpfen gegen Faschismus und die Macht der Oligarchen. Ein Gespräch mit Jewgeni Wallenberg

Susann Witt-Stahl

Jewgeni Wallenberg (Einheit 404) ist Politkommissar der Brigade Prisrak

 

Welche Aufgaben hat ein Politkommissar in Ihrer Einheit?

Ich bin für die politische Bildung und die weltanschauliche Schulung zuständig.

Heißt das auch Fronteinsatz?

Da wir einen Mangel an geschulten Kadern haben, bin ich ab und zu auch an den vordersten Linien unterwegs. Beispielsweise gestern nacht am Blockposten 31, der mit Artilleriefeuer belegt wurde.

Was genau bedeutet weltanschauliche Schulung?

Wir sind keine fanatischen Dogmatiker. Jeder hat das Recht, seine Meinung zu vertreten, auch seine Religion frei auszuüben. Es gibt also eine politische Bandbreite in der Einheit. Aber sie hat ihre Grenzen: Menschenverachtende Ideologien wie Nazismus und radikaler Nationalismus werden nicht geduldet. Förderlich ist, dass nicht wenige Angehörige der Einheit, die sich gar nicht als Kommunisten bezeichnen, objektiv kommunistische Positionen vertreten. Beispielsweise setzen sie sich für s...

Artikel-Länge: 3226 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €