75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.09.2015 / Ausland / Seite 7

Migranten unerwünscht

Festung Europa. Tschechien und die Slowakei tun einiges, um für Flüchtlinge unattraktiv zu sein

Reinhard Lauterbach

In der vergangenen Woche sorgten Bilder vom tschechisch-slowakischen Grenzbahnhof Breclav in Südmähren international für Aufsehen. Die tschechische Polizei hatte Hunderte syrische Flüchtlinge aus einem aus Ungarn kommenden Zug geholt. Auf dem Bahnsteig wurden ihnen mit Filzstift Nummern auf den Arm gemalt. »Wir wollen verhindern, dass bei der Aufteilung der Flüchtlinge auf Lager Familien getrennt werden und Kinder verlorengehen«, begründete eine Sprecherin des tschechischen Innenministeriums die Prozedur. In Teilen der westeuropäischen Öffentlichkeit wurde das dagegen mit den Registrierungspraktiken in den Konzentrationslagern der Nazis assoziiert.

Kurz darauf änderte die tschechische Regierung ihre Linie. Zunächst hatte Prag unter Berufung auf das Dublin-Abkommen, nach dem Flüchtlinge im ersten EU-Land, das sie betreten, Asyl beantragen müssen, darauf beharrt, dass die Menschen in Ungarn bleiben müssten. Nun will Tschechien die Flüchtlinge in die andere ...

Artikel-Länge: 3979 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €