75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.09.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Lichtblick für die Welt

Neue Form von Kooperation mit Entwicklungsländern. Von China geführte Investitionsbank AIIB konterkariert den »Washingtoner Konsens«

Rainer Rupp

Die Berichterstattung westlicher Medien über das jüngste Gemetzel auf dem chinesischen Aktienmarkt hat den Blick auf eine langfristig weitaus bedeutendere Entwicklung für Asien, Afrika und Lateinamerika verstellt: Die von China geführte Asiatische Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB) steht laut der Nachrichtenagentur Reuters kurz vor ihrer Arbeitsaufnahme. Trotz aktueller Börsenturbulenzen werden das chinesische Volksgeld (Renminbi, Einheit Yuan) und die Entwicklungspolitik Pekings bei der Finanzierung neuer Infrastrukturprojekte in den Entwicklungsländern eine maßgebliche Rolle spielen. Das Land will im Rahmen der AIIB die bis dahin weltweit allein geltenden, von den USA und ihren neoliberalen Verbündeten aufgestellten Regeln der globalen Entwicklungsfinanzierung, aufheben. Das berichtete Reuters diese Woche unter Berufung auf vier hochrangige internationale Mitarbeiter der AIIB, die namentlich nicht genannt werden wollten.

Anders als die von den USA do...

Artikel-Länge: 4697 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €