Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.08.2015 / Feuilleton / Seite 11

Dirigent und Antifaschist. Gedenken zum 70. Todestag Leo Borchards

Das Ehrengrab ist nicht leicht zu finden. Man kann den Namen erst lesen, wenn man direkt davor steht und sich etwas herunterbeugt. Leo Borchard war der erste Chefdirigent des Berliner Philharmonischen Orchesters nach der Befreiung vom Faschismus (jW 13.5.2015). Er hatte den Klangkörper bereits in den 30er Jahren dirigiert, bekam aber wegen seiner offenen Gegnerschaft zu den Nazis bald Auftrittsverbot und dirigierte ...

Artikel-Länge: 1356 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €