Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
13.08.2015 / Ausland / Seite 7

Tod bei Polizeieinsatz

Senegalese stirbt bei Razzia im katalanischen Salou. Auseinandersetzungen mit Einsatzkräften

Mela Theurer/Barcelona

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Dienstags starb Mor Sylla bei einem Polizeieinsatz der katalanischen Mossos d’Esquadra in Salou 120 Kilometer südlich von Barcelona. Im Rahmen einer Aktion gegen Straßenverkäufer waren die Beamten in eine Wohnung eingedrungen, in der Sylla mit fünf anderen Menschen lebte. Nach offiziellen Angaben sprang der Senegalese ohne Fremdeinwirkung vom Balkon des dritten Stockes.

Der Tod des 50jährigen Sylla, der seit 15 Jahren in Katalonien lebt und über eine Aufenthaltsgenehmigung verfügt, führte in Salou zu Straßenschlachten und zu einer zehnstündigen Blockade der Bahnlinie zwischen Tarragona und Cambrils.

Um sechs Uhr hatte der Einsatz in der Touristenhochburg Salou begonnen. Unter richterlicher Anordnung wurden drei Wohnungen auf der Suche nach gefälschten Markenartikeln aufgebrochen und insgesamt zwölf Personen festgenommen.

Die Familie des Toten zweifelt die offizielle Version an und hat inzwischen Anzeige gegen di...

Artikel-Länge: 3505 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €