Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
10.08.2015 / Feuilleton / Seite 11

Kein einsamer Heiliger

John Lydon, der Sänger der Sex Pistols und von PiL, hat seine Autobiographie vorgelegt

Wolfgang Müller

Im Register von John Lydons Autobiographie »Anger is an Energy« stößt man überraschenderweise auf den Berliner Tagesspiegel. Lydons langjährige Lebensgefährtin Nora Forster ist eine Tochter des ersten Tagesspiegel-Verlegers Franz Karl Maier. Der Sänger der Sex Pistols und von Public Image Limited (PiL) nimmt kein Blatt vor dem Mund. »Je reicher die Eltern sind, insbesondere der Vater, desto herrschsüchtiger und geiziger sind sie«, lautet eine seiner Erkenntnisse. Der Vater von Nora habe »nichts aus dem Zweiten Weltkrieg gelernt« und seine Zeitung so geführt, wie »dieser Verein bis 1945 das Land geführt hatte«. Und: »Politisch hielt er es mit solchen, die ich als korrupt bezeichnen würde.«

Die Punk-Ikone Lydon, die aus einer bitterarmen Familie irischer Einwanderer stammt, ist sicher nicht für jeden Papa ein geeigneter Schwiegersohn. Seine Wut und sein schräger Humor durchziehen sein Buch: Dass Nora in den Medien oft als reiche Erbin, englisch »heiress« hi...

Artikel-Länge: 4269 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €