Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
10.08.2015 / Feuilleton / Seite 10

Außer Kontrolle

Während die Entwicklung intelligenter Maschinen voranschreitet, warnen Forscher vor den Gefahren künstlicher Intelligenz (KI)

Thomas Wagner

Wissenschaftler, Technologieexperten, Milliardäre und linke politische Intellektuelle warnen in seltener Einmütigkeit vor der Entwicklung autonomer Kampfroboter für den Krieg. Intelligente Drohnen, die anhand definierter Kriterien eigenständig Menschen töten können, seien möglicherweise schon bald verfügbar.

Die »Künstliche Intelligenz ist an einem Punkt angelangt, an dem der Einsatz solcher Systeme innerhalb weniger Jahre, nicht Jahrzehnte, möglich sein wird«, behauptet ein offener Brief, der anlässlich der Ende Juli/Anfang August 2015 in Buenos Aires stattgefundenen International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI) veröffentlicht wurde. Unter den fast 2.000 Unterzeichnern sind der Astrophysiker Stephen Hawking, der Chef des von Google aufgekauften KI-Unternehmens Deepmind, Demis Hassabis, der Programmierer und Science-Fiction-Autor Daniel Suarez, der Apple-Mitgründer Steve Wozniak und der Silicon-Valley-Milliardär Elon Musk, der mit sein...

Artikel-Länge: 3887 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €