Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. September 2020, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
07.08.2015 / Inland / Seite 8

»Das ist der monatlich neu aufgelegte Etikettenschwindel«

Die Arbeitslosigkeit in NRW bleibt weiter auf hohem Niveau. Linkspartei kritisiert »rot-grüne« Landesregierung. Ein Gespräch mit Jürgen Aust

Markus Bernhardt

Wie aus dem kürzlich veröffentlichten Bericht der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht, ist die Erwerbslosigkeit in Nordrhein-Westfalen unverändert auf hohem Niveau. Wie stellt sich die Situation konkret dar?

Im Juli 2015 hat die offizielle Arbeitsmarktberichterstattung 760.474 arbeitslose Menschen in NRW registriert. Diese Zahl verkauft die Arbeitsagentur zynischerweise als Erfolg, indem sie darauf verweist, dass im Vergleich zum Vorjahresmonat die Arbeitslosigkeit um 17.038 Personen gesunken sei. Bei diesen Zahlen handelt es sich jedoch um den jeden Monat neu aufgelegten Etikettenschwindel, weil die tatsächliche Arbeitslosigkeit mit 948.900 Menschen dramatisch höher ist, was in der offiziellen Sprachregelung als »Unterbeschäftigung« bezeichnet wird.

Inwiefern?

Es handelt sich dabei um registrierte Arbeitslose, wovon jedoch ein erheblicher Teil nicht mehr erfasst wird, weil sie beispielsweise in Maßnahmen abgeschoben werden oder zu den...

Artikel-Länge: 4248 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €