Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.08.2015 / Ausland / Seite 1

Streik gegen Privatisierungen

Griechenland: Proteste von Eisenbahnern und Ärzten. Athener Börse mit Kurssturz wiedereröffnet

Mit einem Kurssturz um fast 23 Prozent hat die griechische Börse am Montag nach gut einem Monat Zwangspause den Handel wieder aufgenommen. »Die Börse zeigt, was wir Anleger von der Wirtschaftslage halten«, sagte ein Makler der Deutschen Presseagentur. Andere Händler erklärten dagegen, es sei völlig normal, dass die Börse so reagiere. »Klar war das ein ›schwarzer Montag‹, es musste aber ein Anfang gemacht werden, der uns irgendwann zurück zur Normalität führt«, übte sich ein Broker in Zweckoptimismus. Die Schließung der Athener Börse war am 29. Juni als Teil der Kapitalverkehrskontrollen verhängt worden, damit die griechischen Banken nicht zusammenbrechen. Zuvo...

Artikel-Länge: 2095 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €