75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.07.2015 / Inland / Seite 2

Rechter Terror eskaliert

Steine, Brandsätze, Sprengstoff: Immer wieder Angriffe auf Flüchtlinge

Susan Bonath

Die rassistischen Anschläge erreichten in der Nacht zum Montag einen neuen Höhepunkt: Im sächsischen Freital explodierte das Auto des Linke-Stadtrats Michael Richter. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Sprengstoffanschlages. Antje Feiks, Landesgeschäftsführerin der Linken in Sachsen, warnte vor »rechtem Terror«. Richter habe Pro-Asyl-Veranstaltungen mitorganisiert und sei in diesem Jahr schon mehrfach bedroht worden, so Feiks. Die Welle rassistischer Gewalt erinnere an die Neonaziübergriffe in den 1990er Jahren.

Bereits am Sonntagabend hatten Neonazis in Dresden-Stetzsch ein Gebäude mit Steinen beworfen. In dieser Woche sollen dort 30 Flüchtlinge einziehen. Sechs Fenster gingen zu Bruch. Die Polizei habe kurz nach der Tat 27 mutmaßliche Angreifer gestellt. In der sächsischen Landeshauptstadt waren erst am Freitag Antifaschisten und Rotkreuzhelfer in einem Zeltlager...

Artikel-Länge: 2762 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €