75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.07.2015 / Ausland / Seite 7

Antifaschistische Warnung

72 Jahre nach dem Sturz Mussolinis ist Gefahr eines autoritären Krisenregimes nicht gebannt

Gerhard Feldbauer

Das antifaschistische Italien – Kommunisten, Sozialdemokraten der regierenden Demokratischen Partei, die Linkspartei SEL und der Partisanenverband ANPI – erinnerte auch in diesem Jahr an den Sturz des faschistischen Diktators Benito Mussolini am 26. Juli 1943. Die damalige Palastrevolte führte zum Ausscheiden Italiens aus dem Bündnis mit Berlin. Rom erklärte Hitlerdeutschland den Krieg und trat der Antihitlerkoalition bei. Die kommunistische Zeitung Contropiano nannte das Ereignis »einen entscheidenden Tag in der Geschichte«, an den man sich erinnern sollte. In der gegenwärtigen krisenhaften Entwicklung gebe es gefährliche Tendenzen »einer Beseitigung der verfassungsmäßigen Ordnung und der Errichtung eines autoritären Regimes«.

Die Zeilen beziehen sich auf Vorkommnisse um den ehemaligen Premierminister Silvio Berlusconi, die einige Tage zuvor von der Zeitung La Repubblica enthüllten worden waren. Berlusconi war in Neapel wegen der Zahlung von drei Million...

Artikel-Länge: 3451 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €