1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.07.2015 / Feuilleton / Seite 11

Ich sage JA!

Der grandiose Schauspieler Rolf Ludwig wäre heute 90 Jahre alt geworden

F. B. Habel

Wenn Rolf Ludwig sich nachts in angeheitertem Zustand ein Taxi nahm, konnte es schon passieren, dass ihn der Fahrer erkannte und das Kinderlied »Eins, zwei!« anstimmte. Das hatte der Schauspieler in dem populären Märchenfilm »Das Feuerzeug« (1959) gesungen. Es war jedem, der in der DDR aufgewachsen war, geläufig. Mit einem anderen Lied kam der Kinoliebling in die Schlagerparaden: »Du hast ’nen kleinen Mann im Ohr«, ein Duett mit Micaëla Kreißler, das beide in der Sci-Fi-Komödie »Der Mann mit dem Objektiv« (1961) sangen.

Anerkennung bekam der Publikumsliebling Ludwig von Rezensenten allerdings häufig für sein Sprachgefühl. »Helles Vergnügen bereitend, spielt Rolf Ludwig den Licht als köstlich sächselnde Type«, schrieb beispielsweise Manfred Jelenski 1969 zu Günter Reischs heiterer Kleist-Verwurstung »Jungfer, Sie gefällt mir«.

Grips im Koppe

Was viele nicht wussten: Sächsisch war Ludwigs Muttersprache, obwohl er am 28. Juli vor 90 Jahren in ...

Artikel-Länge: 9326 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €