75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.07.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Angst vor Irans Öl

Einigung im »Atomstreit« schickt Preise auf Talfahrt. Vermutlich wachsendes Überangebot könnte viele US-Förderer zur Aufgabe zwingen

Dieter Schubert

Relativ niedrig war der Ölpreis schon lange. Jetzt droht er weiter zu sinken, weil ein zusätzlicher großer Förderer wieder aktiv ins Geschehen eingreift. Nach der Einigung im sogenannten Atomkonflikt zwischen den USA plus Anhang, Russland und dem Iran, könnte der Preis für den fossilen Rohstoff weiter sinken. Denn mit der erwarteten Aufhebung des verhängten Embargos würde demnächst das reichlich vorhandene persische Öl auf die internationalen Märkte gelangen. Das schreckt manchen Spekulanten und bringt zahlreiche Förderländer weiter in die Bredouille.

Bereits am Dienstag verbilligte sich der Brennstoff erneut. Die Referenzsorte Brent aus der Nordseeförderung kostete nach Bekanntwerden des politischen Deals zunächst um bis zu 2,1 Prozent weniger und wurde bei 56,61 US-Dollar je Fass (Barrel; 159 Liter) notiert. Das Öl der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) rutschte sogar um 3,4 Prozent auf 50,41 Dollar ab. Fachleute vermuten allerdings, dass sich das Ü...

Artikel-Länge: 3900 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €