5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.07.2015 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Luther hätte vermutlich nicht überlebt, wenn es nicht eine Allianz von Fürsten gegeben hätte, die bereit war, den Konflikt mit dem Papst und dem katholischen Kaiser auszutragen.«

Neue Obrigkeit

Zu jW vom 4./5. Juli: »Vorwärts zum Urchristentum«

Wie Hus predigte Luther gegen den Ablass und gegen den Anspruch des Papstes, Stellvertreter Gottes zu sein. Luther bezeichnete den Papst sogar als den Antichristen – eine Erkenntnis des Reformators, die bei dem Reformationsjubiläum 2017 wohl eher weniger gewürdigt werden wird. Ebenso wohl Luthers Hasspredigten gegen die Juden, Täufer, angebliche Hexen und die aufbegehrenden Bauern.
Zu Hus’ Zeiten waren die weltlichen Herrscher noch auf das Wohlwollen des Papstes angewiesen. Das begann sich zu Luthers Zeit zu ändern. Luther hätte vermutlich nicht überlebt, wenn es nicht eine Allianz von Fürsten gegeben hätte, die bereit war, den Konflikt mit dem Papst und dem katholischen Kaiser auszutragen. (…)
Anstelle des Papstes hatte der protestantische Untertan jetzt dem Landesfürsten als von Gott eingesetzte Obrigkeit und oberste Kircheninstanz zu gehorchen und auch gefälligst dessen Glauben anzunehme...

Artikel-Länge: 6032 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €