Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
06.07.2015 / Feuilleton / Seite 10

Wie man sie kennt

Ironie der Popgeschichte: Hot Chip klingen auf ihrem neuen Album wie Hot Chip

Michael Saager

Immer wenn man meint, es gibt sie vielleicht nicht mehr, erscheint ein neues Album von Hot Chip. Das letzte, »In Our Heads«, wurde vor drei Jahren veröffentlicht. Eine relativ lange Zeit im Pop, in der allenfalls von Alexis Taylor etwas zu vernehmen war. Der Frontmann mit der betörend knabenhaften Stimme brachte ein sehr schönes, sehr stilles Soloalbum gemacht. Hot Chip in Zeitlupe ohne Beats sozusagen.

Das fünfte Hot-Chip-Album heißt nun »Why Make Sense?«, und um es mal mit dem Titel zu halten: Die Vorstellung, mit Hot Chip, ein Tänzchen andeutend, direkt ins Altersheim zu humpeln, ergibt schon insofern Sinn, als dass Londoner Elektronikpop-Quintett ewig so weitermachen könnte,...

Artikel-Länge: 2153 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €