1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.07.2015 / Ausland / Seite 6

Griechen vor Entscheidung

Regierung und Opposition mobilisieren für Referendum am Sonntag. Konzernmedien verbreiten Horrorszenarien. Kommunisten wollen doppeltes Nein

Heike Schrader/Athen

Der Ausgang des für Sonntag angesetzten Referendums in Griechenland ist ungewiss. In einer am Freitag veröffentlichten Umfrage spricht sich eine knappe Mehrheit für die Unterordnung unter die Gläubigerforderungen aus: 44,8 Prozent werden demnach mit Ja stimmen, 43,4 Prozent wollen mit Nein votieren. Falls es doch zum Sieg des »Ochi« (nein) kommen sollte, befürchten 61 Prozent der Befragten den Austritt des Landes aus dem Euro, was indes nur eine Minderheit von 15 Prozent befürwortet wird. Nicht einmal die Hälfte geht indes davon aus, dass sich die Gläubiger überhaupt von einem Nein beeinflussen ließen.

Immerhin hat das Referendum die Hälfte der Bevölkerung auf die Beine gebracht. Die ganze Woche über hatten Tausende Anhänger der verschiedenen Lager allein in Athen auf dem zentralen Syntagmaplatz vor dem Parlament demonstriert. Auch in vielen anderen Städten des Landes fanden Kundgebungen statt.

Den Demonstrationsauftakt hatten am Montag die Vertreter des ...

Artikel-Länge: 4654 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €