Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
29.06.2015 / Ausland / Seite 2

Bauarbeiter auf der Straße

Schweiz: 15.000 Gewerkschafter für den Erhalt der Rente mit 60

Johannes Supe/Zürich

An die 15.000 Bauarbeiter und Gewerkschafter demonstrierten am vergangenen Samstag in Zürich. Sie forderten Verbesserungen ihres Tarifvertrages, des sogenannten Landesmantelvertrags (LMV). Doch die Bauunternehmer weigern sich, mit der größten Schweizer Gewerkschaft Unia zu verhandeln.

»Auf dem Bau herrscht ein brutaler Druck. Da brauchen wir für die Kollegen mehr Schutz«, sagte Nico Lutz, Mitglied der Unia-Geschäftsleitung und dort zuständig für die Baubranche, auf der Abschlusskundgebung am Samstag. Jeder fünfte Beschäftigte erleide jährlich einen Unfall, 70 Kollegen seien in den vergangenen fünf Jahren bei Arbeitsunfällen gestorben.

Hintergrund der Großdemonstration ist das Auslaufen des Landesmantelvertrags in diesem Jahr. Der LMV regelt die Arbeitsbedingungen für gut 80.000 Bauarbeiter und gehört damit zu den größten Tarifverträgen der Schweiz. Da in der Baubranche der ...

Artikel-Länge: 2748 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €