Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
22.06.2015 / Feuilleton / Seite 10

Ungehorsam und Verweigerung

Die Abwesenheit von Chefstrukturen: Die Graswurzelrevolution feiert ihre 400. Ausgabe

Jochen Knoblauch

Der lange Atem der Utopie: Die Graswurzelrevolution, Monatszeitung für eine gewaltfreie, herrschaftslose Gesellschaft, hat die 400. Ausgabe gerade ausgeliefert. Und nicht nur die Titelseite ist bunt, sondern auch aus den unterschiedlichsten Bewegungen schillert eine Vielfalt des Widerstandes.

Graswurzelrevolution oder kurz die GWR war immer eine Bewegungszeitung, ursprünglich wurde sie 1972 in der BRD von libertären Antimilitaristen und Kriegsdienstverweigerern gegründet. Schnell nahm sie sich auch den Themen der Neuen Sozialen Bewegungen an, wie Atom- und Militärpolitik, Frauenbewegung und Alternativszene im allgemeinen usw. Bis heute ist die GWR der Programmatik ihres Titels treu geblieben, es geht in ihr immer um gesellschaftliche Veränderung von unten.

Gerne wird dem Anarchismus Organisationslosigkeit vorgeworfen, und sicherlich sind hier Parteien etwas im Vorteil, aber eine Zeitung ohne eine feste (und bezahlte) Redaktion über 43 Jahre lang zu organi...

Artikel-Länge: 3466 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €