75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.06.2015 / Antifa / Seite 15

Kampf um Entschädigung

BRD-Wirtschaftswunder ging auch auf Kosten Griechenlands. Überlebende von SS-Massakern trafen Hamburger Anwälte bei Gedenkfeiern in Distomo.

Heike Schrader, Athen

Auch in diesem Jahr nahmen Mitglieder des Hamburger Arbeitskreises (AK) Distomo an den Gedenkfeiern in der griechischen Ortschaft teil. Das nahe Delphi gelegene Distomo war am 10. Juni 1944 von deutschen SS-Soldaten dem Erdboden gleichgemacht worden. 218 Dorfbewohner, die meisten alte Menschen, Frauen und Kinder, wurden dabei von den Faschisten ermordet.

Die Forderungen der wenigen überlebenden Opfer der Nazimassaker in Griechenland und ihrer Hinterbliebenen waren in den vergangenen Jahren nicht nur in Deutschland, sondern auch bei den eigenen Regierungen weitgehend auf taube Ohren gestoßen. Mit dem Antritt des Syriza-Kabinetts hat sich daran einiges geändert. Die Minister unter Premier Alexis Tsipras haben die Einforderung von Reparationen und Entschädigung zu einer ihrer Aufgaben gemacht. Im griechischen Parlament wurde dazu eine Kommission unter Vorsitz von dessen Präsidentin Zoi Konstantopoulou gegründet.

In den vergangenen 15 Jahren habe de...

Artikel-Länge: 4724 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €