Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.06.2015 / Ansichten / Seite 8

Störenfriede des Tages: »Breaking the Silence«

Israelische Soldaten haben im Sommer 2014 im Gazastreifen mehr als 2.100 Palästinenser umgebracht. Wie bei den vorausgegangenen Kriegen Israels 2008 und 2012 waren auch im vergangenen Jahr wieder Krankenhäuser, Flüchtlingslager und Schulen Ziele von Luftangriffen. Im Hamburger Laika-Verlag hat Bahij Spiewak in »Die Hölle von Gaza« gerade seine »Erkundungen eines Infernos« veröffentlicht. Das Buch macht wütend, vor allem angesichts der Straflosigkeit für die Kriegsverbrecher in Regierung und Militär in Tel Aviv. Erst am Donnerstag hat die israelische Armee ihre Ermittlungen zur Tötung von vier Fußball spielenden Kindern am Strand von Gaza einge...

Artikel-Länge: 2043 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €