Gegründet 1947 Freitag, 27. November 2020, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
10.06.2015 / Sport / Seite 16

Schärfer als der Scholzomat

Am Freitag wird Bakus oberster Sportsfreund die ersten Europaspiele eröffnen

Jens Walter

In der Tradition von Panamerika- oder Asienspielen werden am Freitag im aserbaidschanischen Baku die ersten Europaspiele eröffnet. Bis 28. Juni werden in der Millionenmetropole am Kaspischen Meer mehr als 6.000 Athleten in 20 Sportarten (davon 16 olympisch) antreten. Offiziell ist das Ganze nur ein »Testballon«, aber 2019 steigt ein zweiter in den Niederlanden. Das wurde im Mai schon mal entschieden.

Alle 50 Nationalen Olympischen Komitees (NOK) Europas werden Athleten entsenden. Einen der größten Kader stellt mit 267 Athleten der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB). Außen vor bleibt dieser Bund beim Beachsoccer, Sambo (ein Kampfsport), Basketball (drei gegen drei) und in der Leichtathletik. Seine prominentesten Sportler sind die Olympiasieger Britta Heidemann (Fechten) und Sebastian Brendel (Kanu), die Tischtennisasse Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov sowie Turnweltmeister Fabian Hambüchen. Letzterer gehörte im Vorfeld zu denen, die sich über die zeitlic...

Artikel-Länge: 3409 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €