1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.06.2015 / Titel / Seite 1

Profite um jeden Preis

Zwei Millionen Menschen unterschrieben bislang gegen TTIP. Die sieben vom Gipfel fordern, den transatlantischen Freihandelsvertrag »unverzüglich zu beschleunigen«

Sebastian Carlens

Die Herren der westlichen Welt machen Druck: »Wir werden die Arbeit bei allen TTIP-Themen unverzüglich beschleunigen«, heißt es laut Nachrichtenagentur dpa in der vorbereiteten Abschlusserklärung des G7-Gipfels in Elmau zum geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA. Es solle Fortschritte bei »allen Bestandteilen der Verhandlungen« geben.

Auf ihrem gestern beendeten Treffen sorgten sich die Staats- und Regierungschefs von sieben Wirtschaftsmächten nicht grundlos um den raschen Abschluss des Abkommens. Denn ebenfalls am Montag konnte die Initiative »Stop TTIP« bekanntgeben, dass mehr als zwei Millionen Menschen in der EU den Aufruf der »selbstorganisierten europäischen Bürgerinitiative« unterzeichnet haben. Das von etwa 470 Gruppen und Organisationen unterstützte Bündnis hatte zur Unterschrift aufgerufen, nachdem die Europäische Kommission eine reguläre »Europäische Bürgerinitiative« (EBI) nicht angenommen hatte. Ihre Begründung: Die Verhandlungsmand...

Artikel-Länge: 3496 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €