jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.06.2015 / Inland / Seite 0

Bundeswehr hat Demonstranten im Blick

Über 7.000 Menschen protestieren in Garmisch-Partenkirchen. Neben der Polizei werden dort auch Angehörige der Streitkräfte aufgeboten

In Garmisch-Partenkirchen demonstrieren zur Stunde etwa 7.500 Menschen gegen den G-7-Gipfel. Die bayrische Polizei spricht von lediglich 3.600 Teilnehmern. Denen stehen nicht nur die Beamten, sondern auch die Bundeswehr gegenüber. Das Verteidigungsministerium bestätigte den Einsatz von Soldaten.

Es sei eine »stimmungsvolle Demo mit lauten und vielfältigen Parolen«, erklärte das Aktionsbündnis »Stop G 7 Elmau« über den Onlinedienst Twitter. Neben der Kritik an den sieben Regenten, die sich im Schloss Elmau treffen, gehe es den Protestierenden auch um ein Bleiberecht für Flüchtlinge. Überdies fordert man die Aufhebung des Verbots der kurdischen Arbeiterpartei PKK. In einer Rede erinnerte der stellvertretende DKP-Vorsitzende Hans-Peter Brenner an Carlo Giuliani. Der junge Kommunist und Antifaschist war vor 14 Jahren während des G-8-Gipfels in Genua von der italienischen Polizei erschossen worden.

Starten konnte der Protestzug erst verspätet, um 14....

Artikel-Länge: 3655 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €