Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.06.2015 / Inland / Seite 5

Teurer Brennstoff

»Kohleatlas«: Verbrauch des fossilen Energieträgers wächst. Pro Jahr wird globale Förderung mit 490 Milliarden Dollar subventioniert

Jana Frielinghaus

Kohle sei der billigste Energieträger, werden Lobbyisten nicht müde zu behaupten. Das ist sie aber nur für die Konzerne, die sie abbaggern und verstromen. Dafür liefert der am Dienstag vom Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und der Heinrich-Böll-Stiftung veröffentlichte Kohleatlas eindrucksvolles »Beweismaterial«. In dem Dokument sind Daten und Fakten über die globalen Kohleressourcen und deren Nutzung im Zeitalter der Erderwärmung zusammengestellt.

In Wirklichkeit, das wird aus den Zahlen einmal mehr deutlich, ist Kohle der mit Abstand teuerste Energieträger – wenn man denn all die Kosten einrechnet, die »auf die Allgemeinheit abgewälzt« werden, wie es BUND-Chef Hubert Weiger bei der Präsentation der Broschüre in Berlin ausdrückte. Dazu kommen noch die horrenden Subventionen, die die Staaten für die Förderung des »schwarzen Goldes« und für dessen Export zahlen. Allein bei der Gewinnung in Tagebauen und Bergwerken werden die Kohlekonzerne dieser Welt ...

Artikel-Länge: 3839 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!