Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.05.2015 / Feuilleton / Seite 10

Kreuzberger Notizen. Vollprogramm fürs Prekariat

Eike Stedefeldt

Einmal wolle er erleben, dass wir vor Mitternacht ins Bett kommen, darum werde er jetzt seine Körperpflege einleiten. Es ist halb elf, besagte Prozedur dauert bei Freund Gerald 40 Minuten. »Na gut«, wende ich mich wieder meinem Rechner zu. Schon rattert der senile Rasierapparat im Bad, das vertraute Gurgeln folgt, gleich müsste die Dusche losprasseln. Da steht er wieder vorm Schreibtisch. »Siehst du das?« Er zeigt auf etwas südlich des Nabels. Und ob! »Niedlich, ist der neu?« Meine Hand ist unerwünscht. »Nicht der Slip, höher!« Aha, eine leichte Rötung. »Hol’ die Lupe!« – Blutrausch, konstatiere ich nüchtern, die zappelt aber noch. »Das ist nicht lustig«, grummelt er. Die Pinzette rutscht ab. »Los, zieh dich an!«

Grau ragt das Bettenhaus in den Nachthimmel, als wir aufs Urban-Krankenhaus zulaufen. Kein Hinweis, wo es zur Notaufnahme geht. Suchend biegen wir am Treffpunkt von Geibel- und Wilmsstraße in eine finstre, von dichtem Bewuchs gesäumte krumme Gass...

Artikel-Länge: 4741 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €