75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.05.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Tsipras kritisiert »irrationale Forderungen«

Griechenland will Schulden zurückzahlen, sich aber von Gläubigern nicht zu Kürzungen erpressen lassen

Griechenland hat seine Bereitschaft zur Schuldentilgung bekräftigt, fordert dafür aber eine rasche Einigung mit seinen Geldgebern. Das Land werde alles tun, um seine Kredite an den Internationalen Währungsfonds (IWF) zurückzuzahlen, sagte Regierungssprecher Gavriil Sakellaridis am Montag in Athen. Er reagierte damit auf Aussagen des griechischen Innenministers Nikolaos Voutsis und anderer Regierungsmitglieder vom Vortag, wonach das Land die nächsten Tilgungsraten an den IWF in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro im Juni nicht zahlen werde.

Am Sonnabend hatte das Zentralkomitee der Syriza nach einer zweitägigen Tagung einen vom linken Parteiflügel vorgeschlagenen Zahlungsstopp für griechische Schulden beim IWF mehrheitlich abgelehnt. Sta...

Artikel-Länge: 2323 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €