Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
21.05.2015 / Medien / Seite 15

Staatliche Zensur

Sendung abgesetzt. Deutsche Welle beschuldigt Ägypten, die Presse- und Meinungsfreiheit zu missachten.

Sofian Philip Naceur

Das neue Kooperationsprojekt der Deutschen Welle (DW) mit dem privaten ägyptischen TV-Sender ONTV ist nach nur zwei Folgen Opfer staatlicher Zensur geworden. Peinlich für Ägyptens Staatschef Abdel Fattah Al-Sisi, der am 3. und 4. Juni zu Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt. Bundestagspräsident Norbert Lammert (beide CDU) hatte aus Protest gegen die Verletzung von Menschenrechten in Ägypten ein schon vereinbartes Treffen mit Al-Sisi abgesagt.

Die von der als regimekritisch bekannten Journalistin Reem Maged moderierte Sendung »Women at a turning point« wurde kurz vor Ausstrahlung der dritten Folge am Freitag aus dem Programm von ONTV gestrichen. Der Sender teilte lediglich mit, die Show sei aufgrund anstehender Veränderungen des Programmschemas verschoben worden. ONTV-Chef Albert Shafiq sagte dem zur Nachrichtenagentur Reuters gehörenden Internetportal Aswat Masriya, es werde noch beraten, ob die Sendung ab- oder nur ausgesetzt werde.

Die DW ...

Artikel-Länge: 4751 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €